Das Tal des Himmels – Steinbeck

 

Hier werden Geschichten von verschiedenen Personen welche im Tal des Himmels leben zusammengefasst. Dabei gibt es Figuren die nur in dem jeweiligen Kapitel vorkommen und welche die immer wieder auftauchen, wodurch deren Erlebnisse und Funktionen verknüpft werden.
Der Anfang des Buches ist etwas schwerfällig, aber dann gerät man mehr und mehr in den Lesefluss. Es gibt sehr tiefgründige Erzählungen mit überraschendem Ausgang. Meine persönlichen Favoriten sind das sechste und siebte Kapitel, weil sie sehr zum Andenken anregen und einfach außergewöhnlich sind. U.a. werden Themen wie Heimat, Prostitution, Todesstrafe und Arbeitsmoral behandelt.
Fazit: Tolles und einzigartiges Buch.